Langstreckenflug: Tipps für die Zeit über den Wolken

Kategorie: Sommer,

von Christina Knauseder-Csipek

Egal ob Sie Vielflieger sind oder Ihren ersten Langstreckenflug vor sich haben: Eine gute Planung und Vorbereitung entscheiden darüber, wie Sie Ihr Reiseziel erreichen – müde oder erholt, voller Tatendrang oder gerädert. Hier erfahren Sie die wichtigsten Tipps für einen entspannten Langstreckenflug.

Ein angenehmes Flugerlebnis ist eine schöne Einstimmung auf den Urlaub. Das körperliche Wohl- oder Unwohlsein fängt dabei schon beim Sitzplatz an. Die Platzsituation im Flugzeug ist von vornherein beengt. Umso wichtiger ist es, sich im Vorfeld Gedanken zu machen wo man sitzen möchte: am Gang, in der Mitte, am Fenster, eher weiter hinten oder doch vorne in der Nähe des Cockpits? All das lässt sich frühzeitig beim Online-Check-in entscheiden. Sollten Sie die Stunden im Flugzeug trotzdem in unangenehmer Haltung verbracht haben, hilft die Rosacta Creme. Das Arzneimittel auf pflanzlicher Basis lindert Schmerzen in den Muskeln auf natürlichem Weg mit der Kraft von Rosmarin. Diese Creme ist nicht nur bei Flugnachwehen empfehlenswert, sondern generell ein guter Reisebegleiter für alle Lebenslagen.

Junge Frau sitzt mit Decke im Flugzeug am Fenster
Eine gute Vorbereitung ist oft schon der halbe (Langstrecken-) Flug.

Thromboserisiko bei längeren Flügen: Stützstrümpfe helfen

Obwohl schon viele verschiedene Designs zur Auswahl stehen, haben Stützstrümpfe nicht den besten Ruf. Jedoch zu Unrecht! Besonders bei längeren Flugreisen überwiegen die positiven Effekte. Im Flugzeug wird allgemein zu langer Kleidung geraten – aufgrund der Klimaanlage und der kühlen Raumtemperatur in großer Flughöhe. Stützstrümpfe senken darüber hinaus die Thrombosegefahr erheblich. Ab 6 bis 8 Flugstunden verdoppelt bzw. vervierfacht sich die Gefahr, dass sich Blutgerinnsel in den Beinvenen bilden und die Gefäße verstopfen. Thromboserisiken bestehen im Allgemeinen bei Übergewicht, Rauchen, erhöhtem Cholesterin, gegipsten oder geschienten Gliedern oder dem Einnehmen der Pille. Immer noch zählen Kompressionsstrümpfe zu den effektivsten Vorsorgemaßnahmen bei Thromboserisiko. Wer eine Ergänzung auf natürlicher Basis sucht, ist mit Tomaflow Travelcaps von Nicapur gut beraten – mit je einer Kapsel vor und nach dem Flug sorgen sie für eine gesunde Blutzirkulation.

Flüssigkeitsaufnahme bei Flugreisen

Mit den verstärkten Sicherheitskontrollen, die die Mitnahme von Wasserflaschen erschwert haben, ist es besonders wichtig Vorkehrungen zu treffen, damit Sie während Ihrer Reisezeit ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Eine bewährte Strategie ist, eine wiederbefüllbare Wasserflasche mitzunehmen, die vor der Sicherheitskontrolle entleert und nach dem Passieren der Kontrollen wieder befüllt werden kann. Um eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme sicherzustellen, fragen Sie nach einem zweiten Becher Wasser, wenn während des Flugs Getränke angeboten werden.

Zudem ist es wichtig, auch Hände und Gesicht mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Dazu empfehlen wir den Thermalwasser Spray von La Roche Possay, der hoch konzentriertes Hyaluron spendet und damit eine intensive Feuchtigkeitsversorgung der Haut sicherstellt. Diesen Spray können Sie mehrmals täglich auftragen – auch über dem Make-up. Ein weiterer Tipp sind Ovilac Kapseln. Sie sind reich an Elektrolyten und sorgen für eine ausgewogene Verdauung. Vom Völlegefühl bis zur Stuhlträgheit unterstützen diese Kapsel während der gesamten Reisezeit Ihre Verdauung.

Junge Frau sitzt im Flugzeug am Fenster mit Getränk in der Hand
Feuchtigkeit ist bei Flügen wichtig – von innen und außen.

Reiseübelkeit und Druckausgleich

Reisen kann viele Überraschungen bergen. Von Flugverspätungen bis Turbulenzen in der Luft gibt es vieles, das sich auf den Magen schlägt. Mit unseren hauseigenen Ingwer Reisekapseln beruhigen Sie Nerven, Magen und Darm gleichermaßen und lindern so Nervosität, Übelkeit, Brechreiz oder Schwindel.

Bei Start und Landung verursachen die Luftdruckveränderungen verschlagene Ohren. Diesen Druck löst man leicht mit herzhaftem Gähnen oder Kaugummi kauen. Sollte der Druckausgleich durch Schnupfen oder eine leichte Erkältung erschwert sein, sind abschwellende Nasensprays hilfreich.

 

Weitere wichtige Gadgets beim Fliegen

Mit der richtigen Reiseausrüstung werden auch Erstflieger zu Profis. Die Top drei der wichtigen Dinge, die Sie auf langen Flügen dabeihaben sollten, sind:

  • ein Nackenhörnchen für einen entspannten Schlaf
  • eine Schlafmaske, um das grelle Kabinenlicht auszublenden
  • Ohrenstöpsel für unerwünschten Lärm in der Flugkabine

Unsere Langstreckenflug Tipps für Sie zusammengefasst:

  • Wählen Sie Ihren Sitzplatz mit Voraus.
  • Stützstrümpfe senken das Thromboserisiko.
  • Tragen Sie lange und nicht zu enge Kleidung während des Flugs.
  • Eine Rosacta Creme ist ein wichtiger Bestandteil der Reiseapotheke.
  • Nehmen Sie eine wiederbefüllbare Trinkflasche mit.
  • Achten Sie auf eine feuchtigkeitsspendende Hautpflege.
  • Kontaktlinsenträger sollten Augentropfen bzw. eine Wechselbrille griffbereit haben.
  • Ovilac Kapseln unterstützen die Verdauung bei Völlegefühl und Stuhlträgheit während der gesamten Reise.
  • Ingwer-Reisekapseln sind ein Geheimtipp für alle Arten von Übelkeit und Nervosität.
  • Gähnen oder Kaugummi-Kauen helfen bei verschlagenen Ohren während Start und Landung.
  • Nackenhörnchen garantieren einen erholsameren Schlaf.
  • Schlafmasken helfen grelles Kabinenlicht auszublenden.
  • Ohrenstöpsel schützen Sie vor Lärm in der Flugkabine

Zurück

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kleinen Kraftwerken gleich stärken die wirkungsvollen Gemmo Mazerate aus Feigenbaum, Johannisbeere und Co unseren gesamten Organismus. Erfahren Sie mehr über die Gemmotherapie und ihre vitalisierende,...

Viel belächelt, oft zitiert, manchmal mit zynischem Beigeschmack: Der Männerschnupfen wird zu Unrecht als Mythos abgestempelt. Tatsächlich gibt es signifikante Unterschiede zwischen Männer- und...

Sie sind lästig, unberechenbar, ekelig. Läuse wecken in uns tiefe Emotionen. Hat man sie einmal, wird man sie erst wieder los, wenn Eltern den Schulterschluss wagen, die Haare ihrer Kinder in...

Es ist ein Irrglaube, dass allein unser Erbgut dafür verantwortlich ist, ob wir eine kräftige und üppige Haarpracht haben. Die Gründe für Haarausfall liegen viel öfter in Ursachen, die man durch...

NEWS UND AKTUELLES AUS INSTAGRAM

Auf dem Laufenden bleiben

und regelmäßig frische Neuigkeiten und spannende Beiträge per E-Mail erhalten.